Organisation

Für jeden Umzug gerüstet – mit der richtigen Organisation kein Problem

Sicher kennen auch Sie die stressigen Tage, an denen ein Umzug von einer Wohnung in eine andere ansteht – womöglich sogar in eine andere Stadt. Umso wichtiger wird dabei eine perfekte Organisation, mit der Sie plötzlich auftretende Probleme vermeiden oder zumindest in ihrer Wirkung abschwächen können. Wer möchte schon gleich beim Start ins neue Leben mit Problemen überhäuft werden? Alles Wichtige zum Thema Umzug finden Sie hier.

Checkliste anfertigen und stressfrei umziehen
Auch für Sie empfiehlt sich die Anfertigung einer so genannten Umzugs-Checkliste, mit der Sie auf einfachem Wege alle notwendigen Vorgänge abhaken können. Vergessen können Sie auf diese Weise nichts mehr. Eine Checkliste dieser Art sollte wichtige Dinge, wie das Ummelden beim Einwohnermeldeamt und Verträgen wie Telefon, Internet und Fernsehen, beinhalten. Auch Abonnements sollten Sie auf keinen Fall auf die alte Adresse weiterlaufen lassen. Zudem sollten Sie auch alle Möbel auflisten, insbesondere, falls Sie ein Umzugsunternehmen beauftragen, damit dieses keine Utensilien unbemerkt entwendet werden kann. Mehr Informationen finden Sie hier.

Zeitabläufe planen – unnötigem Stress entgehen
Neben dem Auflisten der Möbel und dem Abwickeln der Formalitäten ist auch eine Planung des zeitlichen Ablaufs sehr wichtig. Gestalten Sie einen Zeitplan, der genau festhält, an welchem Tag Sie welche Aktivität ausführen wollen. Nehmen Sie sich beispielsweise am ersten Tag vor, alle Ummeldungen vorzunehmen, denn eventuell müssen Sie unverhofft auch irgendwo hinfahren, falls ein Anruf nicht ausreicht. Am folgenden Tag erledigen Sie dann mit Freunden das Umräumen der Möbel. Vergessen Sie auch nicht, die alte Wohnung in einem Top-Zustand zu übergeben und planen Sie also deshalb ausreichend Zeit für die Renovierung ein. Weitere Informationen finden Sie hier, auch, wie Sie Ihre Liste am besten aufbauen. Doch auch bereits vorgefertigte Umzugslisten lassen sich finden.

Organisation ist alles
Steht bei Ihnen ein Umzug an, sollten Sie auf Bruder Zufall verzichten und stattdessen einer straffen Organisation den Vorzug geben. Entwerfen Sie eine Umzugsliste, auf die Sie alles Notwendige auflisten. Sowohl die Gebrauchsgegenstände und Möbel als auch bürokratische Formalitäten und der reine Zeitablauf verdienen Beachtung. Denken Sie an alles, um nicht sofort mit Problemen ins neue Leben zu starten. Zur Sicherheit: Alle Informationen finden Sie hier.